Angebote zu "Einführung" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Elektronische Schaltungstechnik
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die elektronische Schaltungstechnik stellt ein vielfältiges und umfassendes Fachgebiet dar. Abhängig von den späteren Anwendungen wird umfangreiches Detailwissen benötigt, welches immer wieder auf gemeinsame Grundlagen aufbaut. Der Schwerpunkt dieses in der nun überarbeiteten und aktualisierten zweiten Auflage dieses Lehrbuches liegt genau auf der für Studierende verständlichen Vermittlung dieser Grundlagen in einer speziell für den Einsteiger aufbereiteten Form. Ergänzt wurde das Lehrbuch um das Kapitel Toleranzen realer Bauteile, wo der Einfluß von Toleranzen bei häufig verwendeten Schaltungen betrachtet wird. Als Motivation und roter Faden für die Auswahl der behandelten Themen wird ein elektronisches Gerät als Beispiel aus der Praxis verwendet. Neben der analogen und digitalen Schaltungstechnik werden auch Aspekte integrierter Schaltungen und die elektromagnetische Verträglichkeit elektronischer Systeme behandelt. Anhand dieser Themen wird das notwendige Basiswissen, analog zu einer einführenden Schaltungstechnikvorlesung, vermittelt und somit ein perfekter Einstieg zum Praxiswissen ermöglicht. Viele Dimensionierungsbeispiele auf der Website zum Buch für LTspice liefern dem Leser dazu eine ideale Lernumgebung. Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende der Elektrotechnik oder verwandter Fachrichtungen, wie Mechatronik Informatik, Telematik oder Toningenieure. Es ist aber auch als Einführung in die elektronischen Grundlagen für Studierende des Maschinenbaus ideal geeignet.Xtras Online:Für Studierende Bauteilliste für das Thermometer

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
ISBN Telematik-Ratgeber für die Zahnarztpraxis
37,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Telematik-Ratgeber bestens auf die Digitalisierung vorbereitet Der neue Ratgeber zur Telematik beschreibt und kommentiert die Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) speziell ausgerichtet auf die Zahnarztpraxis. Unsere Expertin Julia Beckmann klärt im Telematik-Ratgeber für die Zahnarztpraxis über die benötigten Module und deren Funktionsweisen mit anschaulichen Abbildungen zum besseren Verständnis auf. Darüber hinaus erläutert der Ratgeber Anschaffungs- und Betriebskosten und wie diese zu erstatten sind. Abschließend zeigt Ihnen unsere Expertin Handlungsempfehlungen zu einer sicheren Anbindung Ihrer Praxis auf. Zusätzlich zu den Informationen rund um die Telematikinfrastruktur (TI) haben Sie mit dem Kauf der Broschur außerdem Zugriff auf praxiserprobte Checklisten hilfreiche Vorlagen und einsatzbereite Formulare zum Download. Diese Dokumente unterstützen Sie bei der raschen und sorgfältigen Umsetzung der Telematik in Ihrer Zahnarztpraxis. Der Titel richtet sich an Zahnärzte.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Einführung der elektronischenGesundheitskarte sollen alle im Gesundheitsbereich beteiligten Akteure miteinandervernetzt werden. Die Kommunikation der medizinischenEinrichtungen soll dadurch schneller und sicherer erfolgen und durch dieTransparenz zu mehr Effizienz im Gesundheitswesen führen. Es wird eine Telematikinfrastrukturaufgebaut, die europaweit einmalig ist und für alle an dem ITProjekt Beteiligten eine große technische und organisatorischeHerausforderung darstellt. Wie wird der Aufbau desKommunikationsnetzes realisiert und wie werden die sensiblen Daten gegenüber Drittenbei der Übertragung geschützt? Welche Einsparungen könnendurch die Gesundheitskarte erreicht werden? Die Autorin BirgitBüchter gibt einführend einen Überblick über die Entwicklung derelektronischen Gesundheitskarte und stellt die gesetzlichenGrundlagen dar. Darauf aufbauend wird die Umsetzung der Telematikinfrastruktur behandelt und Probleme bei der Implementierungerläutert. Voraussichtliche Kosten werden den Einsparungen gegenübergestellt. Das Buchrichtet sich an Telematik-Fachleute, Informatiker, Studierendesowie an interessierte Praktiker und alle Unternehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Auswirkungen des Trends Connected Car auf d...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Bachelorarbeit befasst sich mit dem Trend Connected Car und dessen Konsequenzen für die Kfz-Versicherung. Nach einer Einführung in das Thema und der Definition Relevanter Begriffe, werden sowohl Chancen als auch Risiken von Connected Cars erläutert. Fokus der Arbeit liegt auf dem Angebot von Telematik Tarifen, hier wird insbesondere auf die neunen Möglichkeiten bezüglich Kundenbindung sowie Prämienkalkulation verwiesen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Elektronische Schaltungstechnik
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die elektronische Schaltungstechnik stellt ein vielfältiges und umfassendes Fachgebiet dar. Abhängig von den späteren Anwendungen wird umfangreiches Detailwissen benötigt, welches immer wieder auf gemeinsame Grundlagen aufbaut. Der Schwerpunkt dieses in der nun überarbeiteten und aktualisierten zweiten Auflage dieses Lehrbuches liegt genau auf der für Studierende verständlichen Vermittlung dieser Grundlagen in einer speziell für den Einsteiger aufbereiteten Form. Ergänzt wurde das Lehrbuch um das Kapitel Toleranzen realer Bauteile, wo der Einfluß von Toleranzen bei häufig verwendeten Schaltungen betrachtet wird. Als Motivation und roter Faden für die Auswahl der behandelten Themen wird ein elektronisches Gerät als Beispiel aus der Praxis verwendet. Neben der analogen und digitalen Schaltungstechnik werden auch Aspekte integrierter Schaltungen und die elektromagnetische Verträglichkeit elektronischer Systeme behandelt. Anhand dieser Themen wird das notwendige Basiswissen, analog zu einer einführenden Schaltungstechnikvorlesung, vermittelt und somit ein perfekter Einstieg zum Praxiswissen ermöglicht. Viele Dimensionierungsbeispiele auf der Website zum Buch für LTspice liefern dem Leser dazu eine ideale Lernumgebung. Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende der Elektrotechnik oder verwandter Fachrichtungen, wie Mechatronik Informatik, Telematik oder Toningenieure. Es ist aber auch als Einführung in die elektronischen Grundlagen für Studierende des Maschinenbaus ideal geeignet.Xtras Online:Für Studierende Bauteilliste für das Thermometer

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Analyse von Telematik, Digitalisierung, Big Dat...
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Erste Versicherer in Deutschland haben Telematikprodukte in der Kfz-Versicherung eingeführt. Weitere Versicherer werden in Kürze folgen und ihren Kunden eine Kfz-Versicherung mit individuellen Tarifierungsmerkmalen auf Basis des Fahr- und Nutzungsverhaltens anbieten oder sich mit einem telematik-basierten Konzept der Schadensteuerung am Markt positionieren. Vor der Markteinführung muss der Versicherer zahlreiche Fragen beantworten: Welche Potenziale bietet ein Telematikprodukt im Hinblick auf die Gestaltung von Kfz-Produkten, Prozessen sowie von weitergehenden Services? Welche Kunden sollen angesprochen werden und welche Bedürfnisse haben diese Kunden? Welche Ressourcen müssen in der Organisation bereitgestellt werden und inwieweit können einzelne Elemente an Dienstleister outgesourct werden? Gibt es bereits erfolgreiche Beispiele am deutschen Markt? Diese und weitere Fragen im Zusammenhang mit der Entwicklung und Einführung eines Telematikproduktes in der Kfz Versicherung werden in diesem Buch untersucht. Damit soll Versicherern, die sich in dieser Entscheidungsphase befinden, Empfehlungen und Hinweise bereitgestellt werden. Der deutsche Markt ist längst reif, und Telematik bietet weitaus mehr als eine alternative Prämienberechnung. Es schafft die Möglichkeit, Versicherung greifbar und erlebbar zu machen und Kundenbeziehung zu schaffen. Das Buch richtet sich an alle Produkt- und Schadenverantwortlichen, die sich mit dem Thema Digitalisierung und Telematik in der Kfz-Versicherung befassen. Produktverantwortlichen soll aus Sicht des Kunden dargestellt werden, wie ein innovatives Produkt gestaltet werden kann. Für das Schadenmanagement wird aufgezeigt, welche neuartigen Prozesse entstehen und wo der Versicherer konkret Expertise für die Zukunft aufbauen muss.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Pay as you drive
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein Thema wird in der Versicherungsbranche und in den Medien so langanhaltend und intensiv diskutiert wie die Einführung von sog. „Pay As You Drive“-Policen (auch Telematik-Tarife) - und die Debatte dauert an. Die Besonderheit bei diesen Tarifen besteht darin, dass die Höhe der Versicherungsprämie von dem Fahrverhalten der Fahrer abhängig ist und somit das tatsächliche Schadens- bzw. Unfallrisiko berücksichtigt wird. Während sich derartige Tarife in anderen europäischen Ländern wie etwa Grossbritannien, Spanien und Italien inzwischen einer steigenden Beliebtheit bei Versicherungsnehmern und Versicherern erfreuen, dominieren auf dem deutschen Markt in der Kraftfahrzeug-Versicherung hingegen nach wie vor noch die klassischen Versicherungstarife. In der letzten Zeit hat jedoch das Angebot von Telematik-Tarifen spürbar zugenommen. Die Einführung dieser Tarife stellt einen Paradigmenwechsel in der Versicherungslandschaft dar und wirft zugleich eine Vielzahl von rechtlichen Fragen auf. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit werden die „Pay As You Drive“-Policen aus juristischer Sicht untersucht, wobei der Fokus auf die Frage gerichtet ist, ob die Einführung dieser Tarife im Privatkundensegment der Kfz-Haftpflichtversicherung rechtlich zulässig ist. Neben der versicherungsrechtlichen Zulässigkeit ist vor allem die datenschutzrechtliche Zulässigkeit von Bedeutung, da diese in der Presse immer wieder in Zweifel gezogen wird. Die Arbeit richtet sich sowohl an die Assekuranz, als auch an die Versicherungsnehmer und gibt beiden Parteien praktische Tipps und rechtliche Hinweise, was bei dem Abschluss eines Telematik-Vertrags unbedingt beachtet werden muss.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Analyse und mögliche Entwicklungen der Telemedi...
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2,0, Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit setzt an der Problematik an, dass das Thema E-Health sehr umfassend ist und zahlreiche Akteure des Gesundheitswesens tangiert. Eine Schwierigkeit liegt darin, dass im deutschen Gesundheitswesen zahlreiche Partialinteressen aufeinandertreffen. Die Steigerung der Qualität der Versorgung, Effizienz, Effektivität und Sicherheit sowie die Finanzierbarkeit unter Berücksichtigung der demografischen, aber auch der wissenschaftlichen und technischen Entwicklung sind die grossen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Derzeit ist das deutsche Gesundheitssystem eher durch eine Fragmentierung und durch zahlreiche Schnittstellen, die zu einer mangelnden Kommunikation einzelner Gesundheitsdienstleister führen, charakterisiert. Hier ist es notwendig, dass sich die einzelnen Akteure aufeinander zubewegen, um die organisatorischen und formellen Hindernisse gemeinsam zu überwinden. Durch die Vereinheitlichung von Informatik-Systemen, den Ausbau des Schnittstellenmanagements sowie der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte bzw. der elektronischen Patientenakte wurden erste grosse Schritte für eine verlässliche Telematik-Plattform angestossen. Die Realität ist allerdings auch, dass zahlreiche Arztpraxen (etwa 20 % der niedergelassenen Ärzte in einzelnen KV-Regionen) oder Apotheken über keinen Internetanschluss verfügen und vieles noch in Papierform dokumentiert, verwaltet und abgerechnet wird. In diesen Arztpraxen wird die EDV nur als Adressensystem eingesetzt. Die weitere Entwicklung im schnell wachsenden und dynamischen Bereich E-Health bleibt abzuwarten. Folglich entstehen so Ineffizienzen im deutschen Gesundheitswesen. Erst seit kurzer Zeit wird Wert auf eine sektorenübergreifende Versorgung gelegt. Das Zusammenspiel lässt jedoch, bedingt durch Reibungsverluste an den Sektorengrenzen, noch zu wünschen übrig. Die Telemedizin bietet eine Möglichkeit, dies zu verbessern. Ein Ziel der Akteure, die über telemedizinische Netzwerke verfügen, ist es, über die Nutzung dieser Anwendungen und der daraus resultierenden positiven wirtschaftlichen Effekte, sich gegenseitig zu unterstützen. Ziele der vorliegenden Arbeit sind eine umfassende Bestandsaufnahme und Entwicklungsperspektiven von E-Health in Deutschland im Jahre 2014.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Beckmann, J: Formularmappe für einen sicheren U...
170,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die „Formularmappe zum sicheren Umgang mit Telematik und Datenschutz“ bietet eine Formularsammlung auf CD mit allen relevanten Mustervorlagen und Checklisten, die Sie zur rechtssicheren Umsetzung der Anforderungen zur Telematik und zum Datenschutz benötigen. Weiterhin enthält die Mappe eine Infobroschur mit Grundlagenwissen sowie eine Formularbroschur, die alle Formulare inklusive Ausfüllhinweisen vorstellt. Die Informationen sind praxisorientiert ausgerichtet. Die Formularsammlung enthält Arbeitsanweisungen, Checklisten, Einverständniserklärungen, Vereinbarungen sowie Musterformulare rund um den Datenschutz und zur Telematik-Infrastruktur in der Zahnarztpraxis. Als besonderes Highlight sind auf der CD-ROM Powerpoint-Präsentationen zur Mitarbeiterunterweisung jeweils zum Datenschutz und zur Einführung der Telematik-Infrastruktur integriert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot